Der kleine Prinz

Zitate aus »Der kleine Prinz«

Zitate und Sprüche aus »Der kleine Prinz« – Eine große Auswahl von geflügelten Worten aus Saint-Eupérys Meisterwerk. Macht mit, bewertet die Zitate und kommentiert, was sie für euch bedeuten!
Zitate sortieren nach:

Mein Körper wird hier bleiben wie eine alte verlassene Hülle. Man muss nicht traurig sein wegen solch alter Hüllen …

Schlagworte: , , , ,
0
Rating: 4.0/5. Von 103 Abstimmungen.
Bitte warten...

Wenn jemand eine Blume liebt, die es nur ein einziges Mal gibt auf all den Millionen und Millionen Sternen, dann macht es ihn glücklich, nur wenn er sie ansieht. Er sagt sich: ›Meine Blume ist irgendwo da draußen …‹ Wenn das Schaf aber die Bl ... Weiterlesen

0
Rating: 4.3/5. Von 89 Abstimmungen.
Bitte warten...

Ich werde aussehen, als sei ich tot, doch es wird nicht wahr sein.

Schlagworte: , , ,
0
Rating: 4.3/5. Von 91 Abstimmungen.
Bitte warten...

Die Menschen haben keine Phantasie. Sie wiederholen, was man ihnen sagt …

0
Rating: 4.4/5. Von 84 Abstimmungen.
Bitte warten...

In der Nacht liebe ich es, den Sternen zuzuhören. Sie sind wie fünfhundert Millionen Glöckchen.

0
Rating: 4.2/5. Von 87 Abstimmungen.
Bitte warten...

Man versteht nur die Dinge, die man zähmt, sagte der Fuchs. Die Menschen haben keine Zeit mehr, um etwas kennen zu lernen. Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften. Da es aber keine Läden für Freunde gibt, haben die Menschen keine Freunde m ... Weiterlesen

0
Rating: 4.4/5. Von 70 Abstimmungen.
Bitte warten...

Die Leute haben ihre Sterne, für jeden sind sie anders. Für manch Reisenden sind die Sterne Führer. Für andere sind sie nichts anderes als kleine Lichter. Und wieder andere, für die Gelehrten, sind sie Probleme. Für meinen Geschäftsmann waren ... Weiterlesen

0
Rating: 4.0/5. Von 74 Abstimmungen.
Bitte warten...

Es ist so geheimnisvoll, das Land der Tränen.

Schlagworte: ,
0
Rating: 4.0/5. Von 72 Abstimmungen.
Bitte warten...

Siehst du dort die Weizenfelder? Ich esse kein Brot. Weizen ist für mich ohne Nutzen. Die Weizenfelder erinnern mich an nichts. Und das ist traurig! Aber du hast goldene Haare. Wie wunderbar es sein wird, wenn du mich gezähmt hast! Der goldene Weiz ... Weiterlesen

0
Rating: 4.5/5. Von 62 Abstimmungen.
Bitte warten...

Die großen Leute rieten mir dann, das Zeichnen von offenen oder geschlossenen Boas bleiben zu lassen und mich mehr mit Geographie, Geschichte, Mathematik und Grammatik zu beschäftigen. So kam es, dass ich im Alter von sechs eine wunderbare Karriere ... Weiterlesen

0
Rating: 4.0/5. Von 60 Abstimmungen.
Bitte warten...